Stellenangebote

Für unseren familienunterstützenden regionalen Integrationsassistenzdienst für Menschen mit Autismus (FRIDA gGmbH) suchen wir im Kreis Soest und im Hochsauerlandkreis für unsere Standorte Lippstadt und Hamm fortlaufend

Schulbegleitungen/                                              Integrationsassistenzen (m/w/d)
mit Stundenumfang je nach Stelle von ca. 10-35 Std./Woche

für die integrative Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit Autismus und anderen Beeinträchtigungen.

Die Einsatzzeiten sind sich abhängig vom Betreuungsumfang und orientieren sich an den Öffnungszeiten der jeweiligen Einrichtung an der der Einsatz erfolgt. Einsatzorte sind Grund- und weiterführende Schülen, Förderschulen, Berufskollegs sowie vereinzelt auch Kitas. Die Tätigkeit findet meistens als mehrjährige Eins-zu-eins-Begleitung in einer festen Betreuungskonstellation statt.

Die Vergütung beträgt anfänglich 12,70 Euro/Stunde brutto. Es handelt sich um sozialversicherungspflichtige Stellen, die in der Regel zunächst für ca. 2 Jahre befristet sind. Eine anschließende Vertragsverlängerung ist vorgesehen und ausdrücklich erwünscht! Der Übergang in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist ebenfalls möglich.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Assistenz unseres Klienten im Schul- bzw. Kitaalltag
  • Strukturierungshilfen anbieten (z.B. praktische Hilfestellungen, zeitliche/räumliche Orientierung)
  • Hilfestellung bei Kommunikation und Sozialverhalten (Miteinander fördern, Konflikte bewältigen, soziale Regeln erklären, Körpersprache und Reaktionen anderer Menschen deuten, emotionale Bedürfnisse erkennen)
  • Ggf. Übernahme pflegerischer Tätigkeiten (abhängig vom jeweiligen Klienten)
  • Teilnahme an Dienstbesprechungen, Reflexion und Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Quereinsteiger und Naturtalente sind uns jederzeit willkommen! Berufserfahrung in der Schulbegleitung, im Umgang mit Menschen mit Autismus sowie Erfahrung in der Behindertenarbeit als Erzieher/-in, Heilerziehungspfleger/-in oder Heilerziehungshelfer/-in sind von Vorteil, aber keine zwingende Voraussetzung.
  • Bereitschaft zur Arbeit im Team; Kooperationsbereitschaft
  • Verantwortungsbewusstsein, Fähigkeit zum selbstständigen Handeln sowie Bereitschaft zur Selbstreflexion
  • Sozial- und Kommunikationskompetenz
  • Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Autismus
  • Geduld, Durchsetzungsfähigkeit und pädagogisches Geschick

Wir bieten Ihnen:

  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen: Keine Einsätze am Abend oder an Wochenenden
  • Garantierte Bezahlung auch bei Krankheit des betreuten Kindes. Ausgefallene Stunden müssen auch nicht nachgearbeitet werden!
  • Grundsätzlich freie Schulferien
  • Sicherheit und Weiterentwicklungsmöglichkeiten in einem großen Unternehmen
  • Pünktliche Lohnzahlung zum Monatsende als Selbstverständlichkeit
  • Fachliche Anleitung mit fester/festem Ansprechpartner/-in
  • Eingangsschulung und fortlaufende Qualifizierung
  • Regelmäßige Teamsitzungen zum kollegialen Austausch

Möchten Sie in unserem Team mitarbeiten? Dann klicken Sie hier, um unsere aktuellen Stellenausschreibungen in der Jobbörse der Agentur für Arbeit aufzurufen (Stellen sind in den Stellenbeschreibungen aufgelistet):

Aktuelle Stellenausschreibungen Kreis Soest und im Hochsauerlandkreis (und Umgebung)

Sollte derzeit keine Stelle in Ihrer Gegend zu besetzen sein, dürfen Sie sich gerne auch initiativ bei uns bewerben. Sie haben damit die Chance unter den ersten Bewerber/innen zu sein, sobald eine Stelle neu ausgeschrieben wird!

Senden Sie in diesem Fall Ihre aussagekräftige Initiativbewerbung per E-Mail an Herrn Markus Schneider: bewerbung-frida@autismus-owl.defrida@autismus-owl.de

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und den wichtigsten Schul- und Arbeitszeugnissen. Alle Dokumente sind möglichst gesammelt in einer PDF-Datei anzuhängen, die eine Größe von 4 MB nicht überschreiten sollte. Schriftliche Bewerbungen sind ebenfalls möglich können aber aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden und erhalten nur bei Angabe einer E-Mailadresse eine Eingangsbestätigung. Danke!

Wir möchten Sie auch noch darauf hinweisen, dass die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses Voraussetzung für eine Einstellung ist. Nach der Zusage für die Stelle muss das Führungszeugnis umgehend beantragt werden. Darüber hinaus muss vor Arbeitsaufnahme mindestens eine 3-fache Coronaschutzimpfung nachgewiesen werden. Ein Impfschutz gegen Masern muss ebenfalls vorliegen oder zeitnah erworben werden.