Stellenangebote

Zur Verstärkung unseres Teams des Autismus-Therapie-Zentrums in Bielefeld suchen wir ab sofort eine therapeutische Fachkraft mit Einsatzort im Kreis Minden-Lübbecke

Heilpädagoge/ Pädagoge/ Sozialpädagoge/ Sonderpädagoge/ Sozialarbeiter (m/w/d) mit Diplom-, Master- oder Bachelor-Abschluss

für die Therapie von Menschen aus dem Autismus-Spektrum. Nach einer Einarbeitungszeit möchten wir die Stelle gerne in Vollzeit besetzen. Bei Bedarf kann der Arbeitseinsatz auch an unseren anderen Standorten erfolgen. Der Arbeitsvertrag ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Verlängerung wird angestrebt.

In all unseren Autismus-Therapie-Zentren werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer Autismus-Spektrum-Störung ganzheitlich unterstützt und gefördert, am Standort Bielefeld mit unserer Außenstelle in Hüllhorst (Kreis Minden-Lübbecke) sind es derzeit rund 145 Klienten und Klientinnen. Auch Bezugspersonen aus dem familiären und institutionellen Umfeld können sich hier beraten lassen. Sie erhalten Informationen, die den Umgang mit Autisten erleichtern und sie selber entlasten. Ob Diagnose, verschiedenste Therapieformen oder Gruppenangebote - unsere multiprofessionell aufgestellten Teams begleiten unsere Klientinnen und Klienten auf ihrem Weg zu mehr Selbstbestimmung und Teilhabe. 

Ihre Aufgaben:

  • autismusspezifische therapeutische Begleitung unserer Klientinnen und Klienten (klientenzentriertes und beziehungsorientiertes Arbeiten)
  • Elternberatung
  • Beratung des sozialen Umfelds (Kita, Schule, Ausbildungsstätte, Wohngruppe)
  • Teilnahme an Hilfeplangesprächen, Erstellen von Entwicklungsberichten
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Reflexionsgesprächen und Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Erfahrungen in der Behindertenarbeit und/oder im pädagogischen, therapeutischen Bereich
  • therapeutische, systemische oder auch autismusspezifische Zusatzausbildung ist wünschenswert
  • Interesse am Thema Autismus, Bereitschaft sich umfassend in die autismusspezifischen Therapieansätze einzuarbeiten
  • sicheres Auftreten und wertschätzende Haltung gegenüber Eltern und anderen Bezugspersonen unserer Klientinnen und Klienten
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Belastbarkeit, Geduld
  • ein eigenes Auto ist erforderlich

Wir bieten Ihnen:

  • ausführliche Einarbeitung
  • fachliche Anleitung und Begleitung
  • Fortbildung; fortlaufende Qualifizierung
  • sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
  • flexible Arbeitszeiten

Möchten Sie in unserem Team mitarbeiten? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gerne bis zum 16. November 2020 per E-Mail an Frau Andrea Höner (Geschäftsführung):
hoener@autismus-owl.de

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Foto und den wichtigsten Schul- und Arbeitszeugnissen. Alle Dokumente sind möglichst gesammelt in einer PDF-Datei anzuhängen, die eine Größe von 4 MB nicht überschreiten sollte.

Wir möchten Sie auch noch darauf hinweisen, dass die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses Voraussetzung für eine Einstellung ist. Nach der Zusage für die Stelle muss das Führungszeugnis umgehend beantragt werden.