Stellenangebote

Zur Verstärkung unseres Teams in unserem Autismus-Therapie-Zentrum in Minden suchen wir ab sofort in unbefristeter Anstellung eine pädagogische Fachkraft

Heilpädagoge/ Pädagoge/ Sozialpädagoge/ Sozialarbeiter (m/w/d)

mit Diplom-, Master-, Bachelor- oder vergleichbarem Abschluss

für die Therapie von Menschen mit einer Autismus-Spektrum-Störung. Nach einer Einarbeitungsphase von 20-30 Wochenstunden möchten wir die Stelle gerne in Vollzeit anbieten. Bei Bedarf erfolgt der Arbeitseinsatz auch an unseren anderen Standorten.

In unseren Autismus-Therapie-Zentren in Bielefeld, Gütersloh, im Kreis Lippe (Lemgo), in Lippstadt (Kreis Soest), in Minden und in Paderborn werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer Autismus-Spektrum-Störung ganzheitlich unterstützt und gefördert. Insgesamt sind es momentan rund 550 Klient*innen, davon 28 an unserem Standort in Minden. Auch Bezugspersonen aus dem familiären und institutionellen Umfeld können sich hier beraten lassen. Sie erhalten Informationen, die den Umgang mit Menschen aus dem Autismus-Spektrum erleichtern und sie selber entlasten. Ob Beratung, verschiedenste Therapieformen oder Gruppenangebote - unser multiprofessionell aufgestelltes Team begleitet unsere Klientel auf ihrem Weg zu mehr Selbstbestimmung und Teilhabe.

Ihre Aufgaben:

  • autismusspezifische therapeutische Begleitung unserer Klientel (auf die Einzelperson bezogenes und beziehungsorientiertes Arbeiten)
  • Elternberatung
  • Beratung des sozialen Umfelds (Kita, Schule, Ausbildungsstätte, Wohngruppe)
  • Teilnahme an Hilfeplangesprächen, Erstellen von Entwicklungsberichten
  • Teilnahme an Teamsitzungen, Reflexionsgesprächen und Fortbildungen

Ihr Profil:

  • Erfahrungen in der Behindertenarbeit und/oder im pädagogischen, therapeutischen Bereich
  • therapeutische, systemische oder auch autismusspezifische Zusatzausbildung ist wünschenswert
  • Interesse am Thema Autismus, Bereitschaft sich umfassend in die autismusspezifischen Therapieansätze einzuarbeiten
  • sicheres Auftreten und wertschätzende Haltung gegenüber Eltern und anderen Bezugspersonen unserer Klientel
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Belastbarkeit, Geduld
  • ein eigenes Auto ist erforderlich

Wir bieten Ihnen:

  • ausführliche Einarbeitung (halbjähriges Mentoring-Programm) und fachliche Begleitung
  • regelmäßige Fallbesprechungen, wöchentliche Teamsitzungen, Teamsupervision
  • Fortbildungen (intern und extern), fortlaufende Qualifizierung
  • sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
  • attraktives Gehalt
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Sonderzahlung bei einer Betriebszugehörigkeit ab zehn Jahren
  • flexible Arbeitszeiten (5-Tage-Woche, keine Schicht-, Wochenend- und Nachtarbeit)
  • mediale Ausstattung (Dienst-Laptop und Dienst-Handy)
  • eigener Arbeitsplatz
  • mobiles Arbeiten für Bürozeiten nach Absprache möglich
  • 30 Urlaubstage (ausgehend von einer 5-Tage-Woche)
  • ein zusätzlicher, vergüteter freier Tag (Arbeitszeitverkürzung nach sechs Monaten)
  • Freistellung für Weihnachten und Silvester (jeweils ein Tag)
  • finanzielle Unterstützung von jährlich einem Betriebsausflug und einer Weihnachtsfeier
  • kostenlose warme und kalte Getränke während der Arbeitszeit
  • Bike-Leasing (abhängig von der Betriebszugehörigkeit)

Möchten Sie in unserem Team mitarbeiten? Dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte per E-Mail an Frau Andrea Höner (Geschäftsführung):
hoener@autismus-owl.de

Gerne möchten wir die ausgeschriebene Stelle zeitnah besetzen. Bitte melden Sie sich auch, wenn Sie nicht direkt starten können. Treffen nicht alle Anforderungen unserer Stellenbeschreibung auf Sie zu? Rufen Sie uns gerne an und wir schauen gemeinsam, wie Sie unser Team verstärken können.

Wir schätzen Vielfalt! Daher begrüßen wir Bewerbungen aller Menschen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Foto und den wichtigsten Schul- und Arbeitszeugnissen. Alle Dokumente sind möglichst gesammelt in einer PDF-Datei anzuhängen, die eine Größe von 4 MB nicht überschreiten sollte.

Außerdem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses Voraussetzung für eine Einstellung ist. Nach der Zusage für die Stelle muss das Führungszeugnis umgehend beantragt werden. Ein Impfschutz gegen Masern muss vorliegen oder zeitnah erworben werden.