Fortbildung: Autismus-Spektrum-Störungen und Schule

Ziele:

  • Vermittlung von Grundlagenwissen zu Autismus 
  • Praktische Handlungsstrategien im Umgang mit Menschen mit Autismus in der Schule kennenlernen

Inhalt: 

  • Darstellung von Vorschlägen zu Strategien innerhalb des Schullebens
  • Voraussetzungen zur Unterstützung (wie zum Beispiel zusätzliche Räumlichkeiten)
  • Vorstellung von Materialien zur Unterstützung 
  • Mögliche Nachteilsausgleiche
  • Vorstellung der Aufgabengebiete der Integrationsassistenz 
  • Zusammenarbeit zwischen Integrationsassistenz und Lehrkräften
  • Hinweise auf Unterstützungsmöglichkeiten innerhalb und außerhalb des schulischen Systems (wie zum Beispiel Autismusfachberater, AOSF)
  • Diskussion über Abgleichung zwischen Realität und theoretischen Gedanken (zum Beispiel Inklusion)
  • Eventuell Selbsterfahrung mit Einsatz von Wahrnehmungsbrillen, lauten Geräuschen

Methoden:

  • Vortrag
  • Gruppenarbeit
  • Praktische Übungen

Dauer: 2x2 Einheiten à 45 min zzgl. Pausen
Teilnehmerzahl: max. 15
Benötigte Materialien: Overheadprojektor oder PC mit Beamer, Flipchart, Stellwand, Moderationsmaterial
Kosten: 600 € zzgl. Fahrtkosten und Spesen